»Um zu vergessen, spricht man. [Um zu erinnern, schweigt man].« Unterrichtsentwurf zu Elie Wiesels Der Schwur von Kolvillág

  • Nina Hinkelmann
  • Laurenz Zwior
Schlagworte: Holocaust Education, Elie Wiesel, Religionsunterricht, Der Schwur von Kolvillág

Abstract

Einführung
Erinnerungskultur ist ein zentrales und zugleich hochambivalentes Element unserer heutigen Gesellschaft, welches mittels der Form des Erinnerungslernens aktuelle Bildungsprozesse prägt. Erinnerungslernen und damit einhergehend Antisemitismus-Prävention sind Themen, die neben einer Verortung im Geschichts- oder Politikunterricht, insbesondere im Religionsunterricht, von besonderer Relevanz sind, da dort die Beschäftigung mit dem Judentum nicht nur auf die Schoah beschränkt und das Judentum auch als gelebte Religion wahrgenommen wird. Dazu soll dieser Unterrichtsentwurf zu Elie Wiesels Der Schwur von Kolvillág einen Beitrag leisten, indem neben der Verwendung des Romans eines jüdischen Holocaust-Überlebenden und Friedensnobelpreisträgers das zusätzliche Lehr-Lern-Material ebenfalls aus jüdischen Quellen stammt.
So soll gewähreistet werden, dass nicht nur über das Judentum gesprochen, sondern mit dem Judentum
gelernt wird. [...]

Veröffentlicht
2021-12-28
Rubrik
Anregungen für Schule | Gemeinde | Erwachsenenbildung | Bildung