Kraus, Wolfgang; Dittscheid, Hans- Christoph; Schneider-Ludorff, Gury (Hg.) (2021): Mehr als Steine… Synagogen-Gedenkband Bayern Bd. III/2.1: Landkreise Bad Kissingen, Haßberge, Rhön-Grabfeld, Bd. III/2.2: Landkreis Kitzingen.

  • Horst F. Rupp
Schlagworte: Jüdisches Leben in Bayern, Mehr als Steine, Jüdische Geschichte

Abstract

Der erste Band dieses monumentalen Werks über jüdisches Leben und die architektonischen Spuren, die dieses Leben in Bayern hinterlassen hat, erschien im Jahre 2007 (I. Oberfranken, Oberpfalz, Niederbayern, Oberbayern und Schwaben); die Arbeit daran begann jedoch schon im Jahr 2002. Weitere Bände folgten in den Jahren 2010 (II. Mittelfranken) und 2015 (III/1. Unterfranken). Mit den Teil-Bänden III/2.1 (ebenfalls Unterfranken) und III/2.2 (dto.) liegt das Werk 2021, in dem an 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland erinnert wird, nach fast zwei Jahrzehnten intensiver Arbeit nun komplett vor. Der ursprüngliche Zeitplan sah diesen Abschluss übrigens schon zehn Jahre früher vor – auch dies ein Hinweis darauf, wie aufwändig sich die Recherchen gestalteten. Aber es ist sicherlich gut, dass man sich diese Zeit für eine gründliche Aufarbeitung der Geschichte genommen hat. Nicht verschwiegen werden sollen deshalb hier die Namen derjenigen, die diese gründliche Aufarbeitung in den beiden letzten Teilbänden des Werkes geleistet haben: Cornelia Berger- Dittscheid, Gerhard Gronauer, Hans-Christof Haas, Hans Schlumberger und Axel Töllner (unter Mitarbeit von Hans-Jürgen Beck, Hans-Christoph Dittscheid, Johannes Sander und Elmar Schwinger). Dieses Projekt zu Bayern muss im Rahmen eines viel umfassenderen Projekts gesehen werden, das auch die anderen Regionen Deutschlands ähnlich fokussiert. Die Forschungsleistung, die sich jetzt zwischen den Buchdeckeln findet, lässt sich mit Worten kaum angemessen umschreiben und würdigen. [...]

Veröffentlicht
2021-12-28
Rubrik
Rezensionen | Bücherschau