Inhaltsverzeichnis | Hinweise | Editorial

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Verantwortliche Schriftleitung

Abstract

Editorial
In Zeiten der Krise gibt es bei nicht wenigen
Menschen die Tendenz, nach einfachen Antworten
zu suchen, schnell die Ursachen für die schwierigen
Umstände auszumachen oder gar die vermeintlichen
Schuldigen an den Pranger zu stellen.
Leider äußert sich dies auch in der derzeitigen weltweiten
Krise der Pandemie, nämlich in judenfeindlichen
Verschwörungsmythen und hasserfüllten,
unhaltbaren Anschuldigungen gegenüber Jüdinnen
und Juden. Insbesondere das digitale Netz, so Michael
Blume, »befeuert« antisemitische Tendenzen,
denen die Nutzer_innen auch in Mainstream-Seiten
wieder verstärkt ausgesetzt sind.
Die Zeitschrift für christlich-jüdische Begegnung
im Kontext (ZfBeg) hält dagegen, ganz in der
Tradition des ehemaligen Freiburger Rundbriefs –
und zwar in vielfältiger Hinsicht, was auch in dieser
Ausgabe sichtbar ist.

Artikel-Details

Rubrik
Artikel