Rezension zu: Bernstein, Julia (2020): Antisemitismus an Schulen in Deutschland.Befunde – Analysen – Handlungsoptionen. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, 615 Seiten

  • Wilhelm Schwendemann

Abstract

Die vorgelegte Studie geht dem alltäglichen antisemitischen
Schimpfwortgebrauch auf deutschen Schulhöfen
nach und damit der Stigmatisierung, Beleidigung,
Bedrohung und Gewalt gegen jüdische Schüler_innen
und Lehrer_innen. Vor allem die Perspektiven der Betroffenen
werden in empirisch-qualitativen Verfahren
deutlich hervorgehoben und theoretisch kontextualisiert. Hilfreich sind die im 5. Kapitel zusammengefassten
Handlungsoptionen im Umgang mit antisemitischen
Handlungen in Wort und Tat

Veröffentlicht
2021-09-23
Rubrik
Rezensionen | Bücherschau